Datenschutzerklärung für diese Internetpräsenz

Die Software-Schmiede Vogler & Hauke GmbH, Carl-Zeiss-Str. 2 in 74172 Neckarsulm (nachfolgend „Software-Schmiede“) freut sich über Ihren Besuch auf unseren Webseiten sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Dienstleistungen.

Alle Informationen, die Sie auf unserer Website eingeben, werden von uns streng vertraulich behandelt und sind nur für den internen Gebrauch und zur Bearbeitung von Anfragen, Buchbestellungen oder der Zusendung von Bewerbungsunterlagen zwischen Ihnen und uns, der Software-Schmiede Vogler & Hauke GmbH, Carl-Zeiss-Str. 2 in 74172 Neckarsulm bestimmt.

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten (nachfolgend als Daten bezeichnet). Dies sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 (1) a) (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 (1) b) DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 (1) c) DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 (1) f) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Verantwortlichkeit

Verantwortlich im Sinne der DSGVO für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist die Software-Schmiede.

Besuch unserer Webseiten

Beim Besuch unserer Webseiten speichern wir den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, Datum und Dauer Ihres Besuches und Informationen zu dem von Ihnen verwendeten Gerät (Marke, Modell, Betriebssystem) und Internet-Browser. Zudem erheben wir Ihre IP-Adresse um eine Auslieferung der Webseiten an Ihren Rechner zu ermöglichen und Missbrauchsversuche zu erkennen und zu unterbinden. Die erhobenen Daten werden innerhalb von 14 Tagen gelöscht.
Darüber verwenden wir Nutzungsdaten in anonymisierter Form für statistische Zwecke und um unsere Webseite zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Nutzungsdaten ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DS-GVO.
Eine Widerspruchsmöglichkeit besteht nicht, da diese Vorgänge zum Betrieb der Webseiten zwingend erforderlich sind. Bitte besuchen Sie unsere Seite nicht, wenn Sie widersprechen möchten.
Unser Webserver wird in unserem Auftrag betrieben von Host Europe, Hansestraße 111 in 51149 Köln als Empfänger Ihrer Datenanforderungen.

Verwendung von Cookies

Um den Besuch unserer Webseiten attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach dem Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sogenannte Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sogenannte Langzeit-Cookies). Über Cookies kann weder auf andere Dateien auf Ihrem Computer zugegriffen werden noch Ihre E-Mail-Adresse ermittelt werden. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DS-GVO.
Cookies werden auf Ihrem Endgerät gespeichert und Sie haben die volle Kontrolle über deren Verwendung. Durch eine Änderung der Einstellungen des Internet-Browsers können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseiten deaktiviert, können Sie möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseiten vollumfänglich nutzen.

Generelles zur Verwendung von Google-Diensten auf unserer Webseite

Auf unserer Website werden Programme („Plugins“) von Google verwendet, sog. Google Dienste. Diese Dienste werden von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.
Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die einen solchen Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu dem Server von Google her. Die Inhalte des Plugins werden direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Google die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Benutzerkonto bei Google besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt den Servern von Google, die auch in den USA stehen können (siehe Besonderheiten bei Google Analytics unten) übermittelt und es muss davon ausgegangen werden, dass die Daten dort auch gespeichert werden. Diese Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen gemäß Art. 6 (1) f) DSGVO zur Wartung, Verbesserung und Neuentwicklung von Google Diensten, zur Bereitstellung personalisierter Dienste, einschließlich Inhalte und Werbeanzeigen durch Google, zum Erkennen, Verhindern und Bekämpfen von Betrug, Missbrauch, Sicherheitsrisiken und technischen Problemen bei Google. Google beschreibt die Nutzung der Daten aus berechtigten Interessen wie folgt:

Die Daten werden verarbeitet, …

  • zur Bereitstellung, Wartung und Verbesserung unserer Dienste, um die Anforderungen der Google-Nutzer zu erfüllen
  • zur Entwicklung neuer Produkte und Funktionen, die für Google-Nutzer hilfreich sind
  • um Einblicke darüber zu erhalten, wie Personen Google-Dienste nutzen, und um die Leistung der Google-Dienste zu gewährleisten und zu verbessern
  • zur Personalisierung von Google-Diensten, um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten
  • für Marketing, um Nutzer über Google-Dienste zu informieren
  • für Werbung, um viele Google-Dienste Nutzern kostenlos zur Verfügung stellen zu können
  • zur Aufdeckung, Verhinderung oder anderweitiger Bekämpfung von Betrug, Sicherheitsmängeln oder technischen Problemen
  • zum Schutz der Rechte, des Eigentums oder der Sicherheit von Google, der Google-Nutzer oder der Öffentlichkeit vor Schaden, soweit dies gesetzlich zulässig oder erforderlich ist
  • zur Durchführung von Recherchen, mit der Google-Dienste für Google-Nutzer verbessert werden können und die für die Öffentlichkeit von Vorteil sind
  • zur Einhaltung von Verpflichtungen gegenüber Google-Partnern wie Entwicklern und Rechteinhabern
  • zur Durchsetzung rechtlicher Forderungen, einschließlich der Untersuchung möglicher Verletzungen anwendbarer Nutzungsbedingungen

Google gibt die Daten an verbundene Unternehmen von Google und zur Erfüllung rechtlicher Gründe an weitere Dritte weiter.
Google hat sich dem Privacy-Shield-Abkommen der EU mit den USA unterworfen, so dass der entsprechende Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung in den USA darstellt und die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleisten soll.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google:

policies.google.com/privacy?hl=de

Wenn Sie nicht möchten, dass Google die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Google-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Google ausloggen.

Webanalyse mit Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet ebenfalls „Cookies“ (siehe Abschnitt Verwendung von Cookies weiter oben). Diese werden zur Analyse der Benutzung unserer Website durch Sie verwendet. Die mit den Cookies erfassten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website umfassen insbesondere Daten wie:

  • Browser-Typ/-Version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • IP-Adresse des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Webseite der Software-Schmiede verwendet Google Analytics mit der Erweiterung anonymize IP. Das bedeutet, dass Ihre von dem Google-Analytics-Cookie erhobene IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum vor der Übertragung in die USA gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag der Software-Schmiede nutzt Google diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter

www.google.com/analytics/terms/de.html
bzw. unter
www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DS-GVO.
Zum Zwecke der dauerhaften Deaktivierung können Sie in den Einstellungen Ihres Browsers die Verwendung von sog. Drittanbieter-Cookies einschränken.
Für die gängigsten Browser finden Sie das Vorgehen unter den folgenden Links:

MOZILLA FIREFOX
GOOGLE CHROME
MICROSOFT INTERNET EXPLORER
APPLE SAFARI

Google Maps

Wir verwenden den Dienst Google Maps auf unserer Webseite, um Ihnen eine interaktive Karte anzeigen lassen zu können (Art. 6 (1) b, f DS-GVO). Dies ist für Sie nützlich, wenn Sie sich über uns informieren oder uns besuchen wollen, damit Sie sich mittels einer einzigen Karte sowohl lokal als auch überregional orientieren können. Unser berechtigtes Interesse liegt an der Bereitstellung einer interaktiven Karte hierfür, da eine solche Karte andernfalls nur technisch sehr aufwendig zu realisieren wäre.
Wir erfahren nicht, ob Ihnen Google Maps und welche Inhalte angezeigt werden oder wie Sie mit diesen interagieren.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter

developers.google.com/fonts/faq (nur in englischer Sprache verfügbar)
und in der Datenschutzerklärung von Google:
www.google.com/policies/privacy/

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.
Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.
Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.
Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google ReCaptcha

Den Google ReCaptcha-Dienst nutzen wir, um bei Formularen zu überprüfen, ob wirklich eine natürliche Person wie Sie oder nicht vielmehr eine unerwünschte automatisierte Angriffssoftware versucht das Formular zu bedienen. Dies dient der IT-Sicherheit und unser berechtigtes Interesse liegt an der Aufrechterhaltung unserer Dienste und der Vermeidung von fehlerhaften Angaben in unseren Datenbanken (Art. 6 (1) b), f) DSGVO).
Wir erfahren von Google nicht, welches ReCaptcha Ihnen angezeigt wurde, erhalten aber eine Nachricht von Google, ob das ReCaptcha vermutlich von einer natürlichen Person gelöst wurde.
Google nutzt die von Ihnen beim Lösen des ReCaptcha übermittelten, nicht personenbezogenen Informationen, um seine Bildanalyse-Algorithmen zu verbessern.

Formulare auf unserer Website

Grundsätzliche Informationen

Bei Nutzung des Kontaktformulars, der Bestellanforderung des ERP Handbuches sowie des Formulars zur Einreichung von Bewerberunterlagen werden die dort aufgeführten Informationen an uns übermittelt.
Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass der Inhalt unverschlüsselter E-Mails von Dritten eingesehen werden kann. Wir empfehlen daher, vertrauliche Informationen verschlüsselt über unsere Webseite oder über den Postweg zuzusenden.

Kontaktformular

Bei Nutzung des Kontaktformulars werden die dort aufgeführten Informationen an uns übermittelt. Bei der Nutzung des Kontaktformulars wird zusätzlich noch das Datum und die Uhrzeit gespeichert.
Wir nutzen die Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage sowie, sollte sich die Anfrage auf ein Vertragsverhältnis beziehen oder hieraus ein Vertragsverhältnis entstehen, zur Anbahnung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses (Art. 6 Abs. 1 a, b, f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in der Beantwortung Ihrer Anfrage. Soweit Sie bereits unser Kunde sind oder in Zukunft werden, dürfen wir die Daten zur Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses erheben, speichern, verändern und übermitteln, ohne dass es Ihrer Einwilligung bedarf (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO) und solange uns dies das Gesetz erlaubt. In anderen Fällen, also auch, solange das Vertragsverhältnis noch nicht zu Stande gekommen ist, speichern wir Ihre Daten nicht länger als gesetzlich möglich. Ihnen steht ein Recht zum Widerspruch bezüglich der mit Ihrer Einwilligung uns über das Kontaktformular übermittelten Daten mit Wirkung für die Zukunft zu. Ihr Widerrufsrecht üben Sie durch Mitteilung an unsere Kontaktdaten – siehe Impressum – oder an datenschutz@softwareschmiede.com aus.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorstehend beschriebenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a und b DS-GVO.

Bestellformular Professional ERP Buch anfordern

Bei Nutzung des Bestellformulars werden die dort aufgeführten Informationen an uns übermittelt und gespeichert. Wir speichern zusätzlich noch das Datum und die Uhrzeit.
Wir nutzen die Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Buchanfrage. Wie speichern die Daten nur solange, wie der Versand des Professional ERP Buchs benötigt und zur Beantwortung eventueller Rückfragen. Soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen löschen wir Ihre Daten nach maximal 3 Monaten. Ihnen steht ein Recht zum Widerspruch bezüglich der mit Ihrer Einwilligung uns über das Kontaktformular übermittelten Daten mit Wirkung für die Zukunft zu. Ihr Widerrufsrecht üben Sie durch Mitteilung an datenschutz@softwareschmiede.com aus.

Bewerbungsformulare

Bei Nutzung der Bewerbungsformulare werden die dort aufgeführten Informationen an uns übermittelt und gespeichert. Wir speichern zusätzlich noch das Datum und die Uhrzeit.
Wir nutzen die Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Gewinnung von Arbeitnehmern, Auszubildenden, Studenten und Praktikanten für unser Unternehmen. Wir speichern die Daten nur solange, wie wir noch davon ausgehen, dass dies zur Kommunikation mit Ihnen noch erforderlich sein kann. Bei Bewerbungen, die nicht zu einem Arbeits-, Ausbildungs- bzw. Praktikumsverhältnis führen, löschen wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach einigen Monaten, wenn der Kontakt einmalig war und keine weitere Kommunikation in der Sache zu erwarten ist sowie keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Ihnen steht ein Recht zum Widerspruch bezüglich der mit Ihrer Einwilligung uns über das Kontaktformular übermittelten Daten mit Wirkung für die Zukunft zu. Ihr Widerrufsrecht üben Sie durch Mitteilung an datenschutz@softwareschmiede.com aus.

Ihre Rechte zur Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung, Vervollständigung, Einschränkung und Datenübertragbarkeit

Sie haben einen Anspruch auf eine kostenfreie Auskunft über die von der Software-Schmiede verarbeiteten personenbezogenen Daten und bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen einen Anspruch auf Berichtigung, Sperrung, Löschung, Widerrufsrecht, Vervollständigung und auf Einschränkung der Verarbeitung. Ihnen steht ferner das Recht zu, die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Dies schließt das Recht mit ein, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Sofern dies technisch möglich ist, können Sie auch verlangen, dass die Software-Schmiede die personenbezogenen Daten direkt an den anderen Verantwortlichen übermittelt.
Zur Ausübung der vorstehend genannten Rechte sowie bei Fragen und Beschwerden zur Verwendung ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten der Software-Schmiede wenden.

Hinweis zur Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung

Wir unterstützen Sie soweit in einer Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung festgehalten im Rahmen unserer Möglichkeiten bei der Erfüllung der Anfragen und Ansprüche betroffenen Personen gem. Kapitel III der DS-GVO sowie bei der Einhaltung der in Art. 33 bis 36 DS-GVO genannten Pflichten.
Aufwände, die uns bei der Wahrnehmung dieser Pflichten entstehen, werden Ihnen ab Übersteigen eines üblichen Aufwandes (= bis zu 4 Personenstunden je Jahr) nach unserem geltenden Stundensatz weiter berechnet.

Kontaktinformationen Datenschutzbeauftragter

Software-Schmiede Vogler & Hauke GmbH
Datenschutzbeauftragter
Carl-Zeiss-Str. 2
74172 Neckarsulm

oder per E-Mail an:

datenschutz@softwareschmiede.com

Darüber hinaus haben Sie das Recht sich an die für die Software-Schmiede zuständige Aufsichtsbehörde des Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationssicherheit zu wenden.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.

Stand 02/2019