Wir:
… suchen geeignete Kandidaten zur Besetzung unseres Ausbildungsangebotes im Rahmen eines dualen Hochschulstudiums.

Sie:
… haben erfolgreich Ihr Abitur oder einen vergleichbaren Abschluss – idealerweise mit guten Mathematik-Noten – erworben und bringen zusätzlich, durch Ihr Interesse für die EDV, bereits gute Computerkenntnisse mit.

Geboten wird:
… ein fundiertes, 3-jähriges Studium, welches Theorie und Praxis verbindet. Das Studium erfolgt in Zusammenarbeit mit der dualen Hochschule Mosbach.

Dualer Partner DHBW
Logo DHBW Mosbach
Während der Ausbildung werden Sie schwerpunktmäßig in der Entwicklung zum Einsatz kommen, jedoch auch Teile der Praxisphasen in den anderen der unten näher beschriebenen Abteilungen verbringen:
In den Abteilungen Ent­wick­lung und Qualitätssicherung geht es vor­ran­gig um die Wei­ter­ent­wick­lung, Pfle­ge und anschließende Kontrolle un­se­res Soft­wa­re-Pro­duk­tes Pro­fes­sio­nal ERP und sei­nen Er­wei­te­rungs­mo­du­len. Ge­for­dert sind hier ana­ly­ti­sches Den­ken und die Fä­hig­keit er­lern­te Pro­gram­mier­tech­ni­ken auf An­wen­dungs­fäl­le um­zu­set­zen.

Ty­pi­sche Auf­ga­ben in der Ent­wick­lungs­ab­tei­lung sind:

  • Wei­ter­ent­wick­lung des Pro­gramm­stan­dards von Professional ERP
  • Neu­ent­wick­lung von Mo­du­len für Pro­fes­sio­nal ERP
  • In­di­vi­dual­pro­gram­mie­rung ge­mäß Kun­den­spe­zi­fi­ka­tion im Rah­men von größe­ren Kun­den­pro­jek­ten
  • Pfle­ge des vor­han­de­nen Pro­gramm­codes

Die Auf­ga­ben in der Qua­li­täts­si­che­rung um­fas­sen u.a.:

  • Test und Frei­ga­be der von den Ent­wick­lern be­reit­ge­stell­ten Er­wei­te­run­gen oder Kor­rek­tu­ren für den Pro­gramm­ab­lauf von Pro­fes­sio­nal ERP
  • Ve­ri­fi­ka­tion von ge­mel­de­ten Ab­lauf­feh­lern in Pro­fes­sio­nal ERP inkl. Er­fas­sung im in­ter­nen Is­sue-Tra­cking­system
  • Kon­trol­le der Ba­sis­funk­tio­na­li­tä­ten und an­sch­ließen­de Frei­ga­be von zur Aus­lie­fe­rung an­ste­hen­den Kun­den­ver­sio­nen
Die Haupt­auf­ga­be der Sup­port­ab­tei­lung ist die Pfle­ge des Kun­den­kon­tak­tes auf tech­ni­scher E­be­ne, sei es bei Pro­ble­men im Um­gang mit Pro­fes­sio­nal ERP oder der Er­wei­te­rung von Funk­tio­na­li­tä­ten. Be­nö­tigt wer­den hier gu­te Sys­tem­kennt­nis­se in­ne­r­halb Pro­fes­sio­nal ERP und Pro­gram­mier­fer­tig­kei­ten. Un­se­re Sup­port­ab­tei­lung ist in die Be­rei­che 1st-2nd-Le­vel- und Tech­nik-Sup­port ge­glie­dert.

Auf­ga­ben im 1st-Le­vel-Sup­port sind u.a.:

  • Ent­ge­gen­nah­me und ers­te Ana­ly­se von Pro­blem­mel­dun­gen sei­tens Kun­den per E-Mail, Fax oder Te­le­fon mit an­schließen­der Er­fas­sung als sog. „Call“
  • Be­ar­bei­tung von Calls, ge­stützt mit Fern­war­tungs­werk­zeu­gen wie Team­vie­wer oder Re­mo­te-Desk­top in Ver­bin­dung mit VPN-Ein­wahl; ggf. mit pa­ral­le­lem Kun­den­kon­takt per Te­le­fon
  • Pfle­ge­ar­bei­ten an kun­den­in­di­vi­duel­len Be­le­gen oder ein­fa­chen In­di­vi­dual­pro­gram­men
  • Kun­den­be­su­che für Neu­in­stal­la­tio­nen und In­stal­la­tio­nen von Up­da­te- oder Ser­vi­ce­pack­ver­sio­nen

Im Be­reich des 2nd-Le­vel-Sup­port aus­ge­führ­te Tä­tig­kei­ten um­fas­sen zu­sätz­lich:

  • Pro­zess­ana­ly­se und Pla­nung von In­di­vi­dual­pro­gram­mie­run­gen für Kun­den­pro­je­kte
  • Rea­li­sie­rung, Tes­ten und In­be­trieb­nah­me von kun­den­in­di­vi­duel­len Lö­sun­gen
  • Un­ter­stüt­zung bei Pro­ble­men tech­ni­scher Na­tur, die nicht un­mit­tel­bar im Zu­sam­men­hang mit Pro­fes­sio­nal ERP ste­hen

Auf­ga­ben im Be­reich Tech­nik sind u.a.:

  • Prob­lem­ana­lyse und Lö­sungs­fin­dung bei tech­ni­schen Stör­fäl­len
  • An­for­de­rungs­ana­lyse be­züg­lich neu­er Kom­po­nen­ten für die IT-In­fra­struk­tur ei­nes Kun­den (hard­ware­sei­tig: Ser­ver, Work­sta­tions, MDE-Ge­rä­te, Tab­let-PCs, etc. / soft­wa­re­sei­tig: Be­triebs­sys­te­me, zu­sätz­li­che Sys­tem­so­ft­ware, Aus­ar­bei­tung von Si­che­rungs­kon­zep­ten)
  • An­ge­bots­er­stel­lung
  • Ein­kauf von Hard- und Soft­ware
  • Vor­kon­fi­gu­ra­tion von Ser­vern, Work­sta­tions, Tab­let-PCs, etc.
  • Aus­lie­fe­rung be­stell­ter Kom­po­nen­ten
  • War­tung der haus­in­ter­nen IT-Um­ge­bung, so­wie der IT-Land­schaf­ten beim Kun­den per Fern­war­tung oder vor Ort
Kern­kom­pe­tenz im Be­reich Ver­trieb ist der Auf­bau und die Pfle­ge des Kon­tak­tes zum Kun­den durch si­che­res und ge­pfleg­tes Auf­tre­ten. Das Auf­ga­ben­feld im Ver­trieb um­fasst u.a.:

  • Die Pro­dukt­prä­sen­ta­tion von Pro­fes­sio­nal ERP in­klu­si­ve sei­ner Mo­du­le bei In­te­res­sen­ten
  • Vor­stel­lung neu­er Pro­gramm­funk­tio­nen und Mo­du­le bei Be­stands­kun­den im Rah­men der Kun­den­be­treu­ung.
  • Pla­nung und Durch­füh­rung von Schu­lungs­maß­nah­men für Mit­ar­bei­tern von Kun­den
  • Pro­zess­ana­ly­se für Kun­den­pro­jek­te und Ko­or­di­na­tion der Ein­bin­dung von 2nd-Le­vel-Sup­port bzw. Ent­wick­lungs­ab­tei­lung in Ab­hän­gig­keit der Pro­jekt­größe
  • Kal­ku­la­tion und Er­stel­lung von An­ge­bo­ten zu Kun­den­pro­jek­ten

Nach erfolgreichem Abschluss stehen Ihnen diese – je nach Neigung und Qualifikation – dann auch für eine Festanstellung offen.

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Dann sen­den Sie Ih­re Be­wer­bungs­un­ter­la­gen an:

Software-Schmiede Vogler & Hauke GmbH
– Personalabteilung –
Carl-Zeiss-Str. 2
74172 Neckarsulm

oder per E-Mail an:
personal@softwareschmiede.com
Anhänge sind im PDF-Format anzufügen